• tilljakob

Pokalsensation unserer 2. Mannschaft


Flutlicht, Regen und eine ganz spezielle Atmosphäre. Als am gestrigen Mittwochabend die Kreisligavertretung des FC Germania Friedrichsfeld zum Pokal-Achtelfinale eintraf, dachten die wenigsten daran, dass es heute eine enge Partie geben würde. Doch genau diese entwickelte sich von Beginn an. In einer umkämpften 1. Halbzeit verpassten beide Teams die Großchancen zu nutzen.

So ging es mit einem 0:0 zum Pausentee.

Nach der Pause schaffte der SVS die Intensität hoch zu halten und weiter mutig nach vorne zu spielen. Gut 10 Minuten sind in der 2. Halbzeit gespielt als Fallico (56.) zum 1:0 traf. Nun war das Momentum auf der Seite unserer Zweiten, die weiterhin mutig am Spiel teilnahmen. Nach gutem Tiefenball aus der Kette konnte Fallico zum 2:0 treffen (77.). Für den Keeper der Germanen wurde der Ball unhaltbar abgefälscht. Nun dachten viele Zuschauer die Sensation sei perfekt, doch die Friedrichsfelder wussten die Spannung hochzuhalten und erzielten kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit (88.) den 2:1 Anschlusstreffer durch Scopelliti.

In der Nachspielzeit schmissen die Friedsfelder alles nach vorne, was zu großen Lücken in der Hintermannschaft führte. Demirci wusste diese gekonnt mit einem Heber aus gut 35m zu wissen und erzielte mit dem Schlusspfiff das 3:1 (90+5).


Für unsere Jungs ist das ein großartiger Erfolg! Im Viertelfinale wartet nun der Kreisligist VfR Mannheim II. Vielleicht kann auch hier eine Sensation möglich sein. Wer weiß..., der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze.




45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen